So langsam bekomme ich immer mehr Routine hier in West Vancouver.  Unter der Woche treffe ich mich mit meinen Freunden im Einkaufszentrum Park Royal, welches für uns irgendwie ein Sammelpunkt geworden ist und man von dort fast überall hin kommt. Meistens nehmen wir dann einen Bus nach Downtown. Was wir dort machen, kommt ganz aufs Wetter an. (Vancouver wird nicht umsonst auch „Raincouver“ genannt ! ) Wenn es regnet gehen wir ins Kino oder suchen kurzfristig was, was man so alles in Vancouver machen kann. Diese Woche waren wir zum Beispiel Schwimmen und Schlittschuhlaufen. Wenn denn dann mal überraschender Weise die Sonne rauskommt, gehen wir meistens an den Strand oder nach Nord Vancouver zuYuri, der besten Eisdiele der Welt.

Essen geht immer, ob Sonnenschein oder Regen!

 

Wenn ich nicht mit meinen Freunden unterwegs bin, habe ich zweimal die Woche Ballett Unterricht. Da ich durch den Lockdown in Deutschland lange nicht die Möglichkeit hatte zu tanzen, freue ich mich hier sehr darüber. Da meine deutsche Tanzschule und meine Schule hier beide das Programm der „Royal Academy of Dance“ unterrichten, konnte ich fast problemlos wieder anfangen. Natürlich unterscheidet sich der Unterricht stark von dem was ich kenne, doch fühle ich mich da sehr wohl und wurde mit offenen Armen aufgenommen. Ich lerne viel Neues. Im Moment tanze ich Montags eine Stunde Ballett und Mittwochs zwei Stunden, davon eine Stunde nur auf Spitze. Leider waren meine Spitzenschuhe sehr schnell durchgetanzt und ich musste mir neue kaufen. In Vancouver ist aber ein sehr netter Ballettladen, wo ich alles bekommen habe.

Ein ganz besonderes Erlebnis hier ist Halloween. Anders als in Deutschland kommt die ganze Stadt fast den kompletten Oktober in eine schaurige Halloween Stimmung. Obwohl Halloween auf einen Sonntag gefallen ist, gab es in der Schule die „Halloweek“. In dieser Woche konnte man Kekse dekorieren, an einem Halloween Bingo teilnehmen, seine Klassentür dekorieren und sogar einen Preis bekommen. Doch das Finale der Woche war definitiv der Kostümwettbewerb. Sehr viele Schüler haben daran teilgenommen um ihre kreativen und auch lustigen Kostüme zu präsentieren. Die Stimmung war super und alle haben mit den wohlverdienten Gewinnern gefeiert.

Am Halloween-Abend war ich bei einer kanadischen Freundin zu einem Film- und Spieleabend eingeladen. Wir haben uns Essen bestellt und hatten viel Spaß.

 

Ps. Es gilt wie immer, wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Categories: Mia

9 Comments

Ramona · 13. November 2021 at 00:09

Hey Mia, das hört sich doch sehr abwechslungsreich an! Ich freue mich für dich, dass du dort wieder Ballett tanzen kannst!

Manu · 13. November 2021 at 00:17

Genieße diese Zeit. Die Jungend geht so schnell vorbei und traue dich sie auch voll auszukosten.

Andrea · 13. November 2021 at 00:49

Hallo Mia, schön wieder von Dir zu hören. Hast Du schon Poutine gegessen? Welche Hauptgerichte sind denn so typisch kanadisch? Berichte mal. Ist in Vancouver schon weihnachtlich dekoriert worden? Freue mich auf weitere Berichte. Erstmal schönes Wochenende nun.

Eva · 13. November 2021 at 09:46

Liebe Mia,
echt super, dass du uns über deinem Block, an deinen Erlebnissen in Vancouver teilenhaben lässt. Ich lese ihn immer mit Begeisterung und wünsche dir noch eine tolle Zeit in Kanada.
Mit freudiger Erwartung auf deinen nächsten Bericht,
Eva

Miri · 13. November 2021 at 10:57

Dear Mia,
it’s great to read that you’ve settled in Vancouver.
Wonderful that you can dance regularly again. Continue to have a great time, big hugs Miri

Corinna · 13. November 2021 at 13:59

👏👏Wow…. Die Eindrücke, die Du vermittelst, sind mehr als Positiv! Da bekommt man direkt Lust dorthin auszuwandern. Ich mag besonders Deine vielen, tollen Fotos. ❤️👍

Petra · 13. November 2021 at 23:22

Hey Mia
Hört sich alles mega schön an. Genieße es in vollen Zügen.
Pass weiter gut auf dich auf.
Bis bald
Petra

Thea · 13. November 2021 at 23:54

Hi Mia
Es freut mich, dass du so viel schönes erlebt hast. Ich finde die Videos von dem Kostümwettbewerb lustig.😄
Genieße die Zeit
Thea

Sonja · 14. November 2021 at 17:20

Hallöchen Mia!
Jetzt bist du schon fast 3 Monate im schönen Kanada und hast soviel erlebt und wie es aussieht, viel gegessen😉….Wahnsinn 😄 … Habe noch viel Spaß genieße die Zeit.
Freue mich schon auf den nächsten Bericht….. Vielleicht sehen wir dann Vancouver zur Weihnachtszeit!🌲🎅!!!!
Pass auf dich auf…. Dicken Drücker…. Sonja

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.