Mein erster Monat in Kanada ist wirklich unglaublich schnell vorbeigegangen. Mittlerweile habe ich mich sehr gut eingelebt und in das Leben hier integriert. Ich gehe jetzt schon seit drei Wochen zur Schule und habe schon ein paar Dinge erlebt und unternommen.

 

Mein Schulalltag

Hier auf Vancouver Island besuche ich die Royal Bay Secondary School. Meine Highschool hat ungefähr 1,400 Schüler und ist im Vergleich zu meiner Schule in Deutschland wirklich unglaublich riesig. Das Gebäude ist relativ neu und damit super modern gestaltet. Außerdem ist die Schule direkt am Meer und man kann von den meisten Klassenräumen auf das Meer gucken. Auf Grund der drei Stockwerke und unzähligen Räumen, hat es etwas gedauert bis ich mich zurechtgefunden habe. Dennoch gefällt mir meine Highschool wirklich sehr gut. Des Weiteren bin ich Teil der Royal Bay Soccer Academy, wodurch ich schon viele Leute kennengelernt habe. 

Erste Erlebnisse

Ich hätte niemals erwartet, dass ich nach einem Monat schon so viel erlebt habe. Direkt in der ersten Woche hat unsere Gruppe von Internationals einen Trip zur Kinsol Trestle unternommen, welches eine hölzerne Eisenbahnbrücke ist. Die Brücke wurde ursprünglich für den Eisenbahnverkehr erbaut und ist heute ein Kulturdenkmal. 

Meine Gastmutter und ich sind außerdem Anfang des Monats zu einem griechischen Fest gegangen, welches alljährlich an einem Wochenende stattfindet. Das Fest war sehr gut besucht und es gab sehr viel leckeres Essen, begleitet von griechischer Musik.

Mittlerweile war ich schon ein paarmal in Downtown Victoria und hatte bereits das Vergnügen mit einem Wasser-Taxi zu fahren. Victoria gefällt mir unglaublich gut, da man zwar von Hochhäusern umgeben ist, aber Victoria dennoch direkt am Meer liegt. 

Ich hoffe, dass ich zumindest einen kleinen Einblick in mein bisheriges Leben in Kanada geben konnte. Zu den genannten Ereignissen, kommen natürlich noch viele andere dazu, die ich verständlicherweise nicht alle nennen kann.

-Lotte


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.