Hallo,

ich wollte nur ein kurzes Update machen für die Leute, die das hier eventuell lesen, vielleicht tut das ja jemand 🙂

Es ist in den letzten Tagen wieder so viel passiert! Das Wochenende war sehr cool, Samstag waren Walter (mein host dad) und ich im Kino im Film ‚No Escape‘, den ich echt empfehlen kann! Leider gibt es hier nur gesalzenes Popcorn, was ich jetzt nicht unbedint soo mag.

Das Kino war neben einer riesigen Halle voller Spielautomaten. Das hier ist nur ein ganz kleiner Teil davon, der ziemlich leer war.

Das Kino war neben einer riesigen Halle voller Spielautomaten. Das hier ist nur ein ganz kleiner Teil davon, der ziemlich leer war.

Sonntag morgens sind Tonia (meine host mom) und ich erstmal zu Starbucks gefahren, was man hier echt regelmäßig macht, da in der Nähe ungefähr 4 Starbucks sind. Natürlich muss man sich nicht die Mühe machen reinzugehen, sondern kann wie überall einfach durch den Drive-thru (ja ich dachte auch erst das wird through geschrieben) fahren. Tonia hat mir von einer Freundin von ihr erzählt, die sich im Drive-Thru  sogar hat trauen lassen! Also das würde ich ja jetzt nicht unbedint tun, aber gut… es ist mal was anderes. Danach haben wir noch meine andere Gastschwester, die schon ausgezogen ist, abgeholt. Nachmittags haben wir dann alle (außer Walter) zusammen gekocht und ich und meine Gastschwester sind noch kurz einkaufen gegangen und haben dann Cookies gebacken. Am Abend haben wir dann noch einen Film zusammen geguckt, den ich leider aussuchen konnte. Ich sage leider, weil ich mich für den Film Annie entschieden habe, ich aber keine Ahnung hatte, dass das ein Musical ist! 🙁

Also hab ich mir bei jedem Mal, wenn in dem Film jemand angefangen hat zu singen und diverse Familienmitglieder lautstark miteingestimmt sind, einen nicht ganz so begeisterten Blick von Walter eingefangen 🙂

Doch alles in allem war das einer der schönsten Tage bisher.

Montag hatte ich dann das erste mal soccer Training, was sooo anstrengend war!! Wir hatten 106 Grad, was ungefähr 39 Grad Celsius entspricht und es war echt ein hartes Training und da ich nicht an die Hitze und alles gewöhnt bin, wurde mir einige Male echt schwarz vor Augen, aber das wird besser werden, meinte zumindest unser Coach.

Bis bald ich werde noch weiter berichten,

Linda

 

Categories: 2015Linda

Linda

Ich bin Linda, 15 Jahre alt und lebe nun für 5 Monate in den USA, genauer gesagt in Las Vegas, Nevada!

1 Comment

Uwe Möller · 4. September 2015 at 16:43

Hallo Linda,

dein Blog wird bei uns ganz interessiert verfolgt. Wir freuen uns jedes Mal schon auf deinen nächsten Eintrag. Du schreibst hervorragend.

Liebe Grüße

P.

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.