Hallo und eine schöne Adventszeit aus Kanada! Weihnachten ist hier ja eine sehr große Sache… Dafür gibt es hier keine Adventskerzen, dies ist wohl ein typisch deutscher Brauch. 

 

Vieles ist passiert, seitdem ich das letzte Mal geschrieben habe: Ich war  meinem allerersten Eishockey-Spiel, ich habe eine Nacht in Vancouver verbracht, ich war Skifahren in einem der schönsten Gebiete in Kanada und vieles mehr…

Vancouver ist die erste Stadt, in der ich so viele Hochhäuser gesehen habe. Es ist trotzdem auf seine eigene Art sehr schön dort, hinter den vielen Häusern und Straßen sieht man Berge, manchmal sind sie sogar schneebedeckte, außerdem das Meer. Ich hatte eine tolle Zeit in Vancouver und war begeistert von den vielen Dingen, welche man dort sehen konnte. 

  

 

Das Hockeyspiel war, um ehrlich zu sein, nicht mein Geschmack, ich konnte mich einfach nicht begeistern… Aber immerhin habe ich es versucht. Es war trotzdem ein besonderes Erlebnis

 

Nach wie vor verbringe ich sehr viel Zeit mit meiner Freundin Lilly. Wir backen viel und zeigen unseren Gastfamilien typisch deutsche Rezepte. Bald fahren wir zusammen nach Seattle. Ich bin sehr aufgeregt, denn ich war noch nie zuvor in den U.S.A. 

 

Mehr und mehr Zeit verbringe ich auch mit meiner Gastfamilie. Unter anderem schauen wirmit den beiden Jungen zusammen oft Weihnachtsfilme und ich konnte sie sogar für meinen Lieblingsfilm begeistern. Mit meiner Gastmutter backe ich oft und auch sehr gerne. 

 

Vor einer Woche war ich in Whistler; dort verbrachte ich meine Zeit mit Skifahren. Whistler ist traumhaft schön und wirklich ein Winter-Wunderland, das Skifahren hat ausgesprochen viel Spaß gemacht und der Schnee war puderig, echt (nicht künstlich) und vor allem unheimlichviel. Allerdings war es dort sehr kalt, am kältesten Punkt oben auf dem Berg -25 Grad, wir haben alle stark gefroren. Bald sind schon Winterferien und ich komme inzwischen in eine weihnachtliche Stimmung. 

 

Bis bald und eine schöne Weihnachtszeit! Luise

Categories: Luise

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.