Ich glaube, dass ich in einem vorherigen Beitrag mal erzählt habe, dass im Frühling unsere Softballsaison stattfindet. Ich wollte ein bisschen über Softball erzählen, weil ich glaube, dass viele nicht genau wissen, was Softball ist oder wie man es spielt. Vom Grundsatz ist Softball so ähnlich wie Baseball, aber man wirft den Ball anders, es ist ein anderer Ball, das Feld sieht anders aus und so weiter. Mich erinnert Softball immer ein bisschen an Brennball, weil man genauso die Stationen entlang rennen muss, aber es ist viel komplizierter als Brennball. Ich weiß selbst noch nicht alle Regeln, aber bei jedem Training lerne ich etwas Neues.

Es wird immer gewechselt zwischen dem Team was schlägt und dem, dass den Ball fangen muss. Das Team im Feld besteht aus 9 Spielern, dem Pitcher, dem catcher, dem first, second und third baseman, dem shortstop, left, center und right field. Das Team, was gerade schlägt hat immer nur 2 Spieler im Feld. Einer wärmt sich auf und der andere schlägt den Ball.

unsere Softballtrikots von der Schule, aber wir bekommen noch neue

Fürs Softball braucht man echt viel Ausrüstung, woran ich vorher nicht gedacht hatte. ich hab viel von meine Freuden geliehen bekommen, sodass ich nur Handschuhe zum schlagen, eine Schutzmaske und einen Gürtel kaufen musste. Man braucht aber noch viel mehr. Fürs normales Training braucht man schon eine Hose, aber keine normale leggings, sondern so eine Art Dreiviertel Hose. Man braucht einen Handschuh zum werfen, einen Helm, den wir aber von unserem Team bekommen, Stollenschuhe, Socken, einen Schläger, den man sich aber meistens leihen kann und noch andere Kleinigkeiten.
Jetzt aber zum eigentlichen Spiel, was ungefähr 2 Stunden dauert.  Ein Spiel besteht aus 5 innings, wo je jedes Team einmal schlägt. Wenn man selbst schlägt kann man drei Strikes haben, bevor man raus ist. Ein Strike ist, wenn der Ball zwar perfekt geworfen wurde, man ihn aber nicht geschlagen hat. Insgesamt werden einen 4 Bälle geworfen, die man am besten alle schlägt, wenn sie vernünftig geworfen wurden, bevor man anfängt zu rennen. Hört sich komplizierter an, als es ist. Sobald man den Ball schlägt versucht man zur ersten Base zu kommen, welche 60 feet entfernt ist. Schafft man es, bevor der first Baseman die Base mit dem Ball berührt ist man weiter. Wenn man den Ball besonders gut trifft kann man sogar zur zweiten oder dritten Base rennen und in ganz selten Fällen sogar einen Homerun rennen. Wenn du es aber nicht rechtzeitig schafft, ist man raus. Nachdem drei Spieler raus sind, wird gewechselt und das andere Team schlägt. Alle Spieler schlagen irgendwann während des Spiels und es gibt eine Reihenfolge, sodass der beste Spieler nicht die ganze Zeit schlägt.
Im Feld versucht man nur den Ball, am besten aus der Luft direkt, zu fangen und zu einer der Bases zu werfen. Wenn einer der Feldspieler den Ball direkt fängt, ist der, der geschlagen hat direkt raus.
Als Pitcher wirft man den Ball in einer kreisförmigen Bewegung bevor man ihn zum Schlagenden wirft. Anschließend fungiert man auch als Fänger
Der Catcher steht hinter dem, der schlägt, und fängt den Ball, wenn der Ball nicht geschlagen wird und auch er wird zum Feldspieler sobald der Ball geschlagen wurde, um zum Beispiel Homebase zu sichern.

Bisher macht mir Softball super viel Spaß und es ist ganz was anderes als die Sportarten, die ich bis jetzt gemacht habe. Leider war das Wetter bisher nicht so gut und wir mussten meistens drinnen trainieren, aber ich merke jetzt schon wie ich mich verbessere. Ich bin schon viel sicherer im fangen und muss nur noch besser im flachen und schnellen werfen arbeiten, besonders, weil mein Coach mich als third baseman spielen will, wo man sehr gut werfen muss. Alle Mädels aus dem Team sind super nett und helfen mir, wenn ich was falsch mache genauso wie die Coaches. Nach den Osterferien, die gerade sind, haben wir unser erstes Spiel was bestimmt ganz aufregend wird.
Und ja ich müsste die meistens der Regel nochmal nach schlagen, weil das ganze Spiel echt kompliziert ist. Es hört sich wahrscheinlich sehr verwirrend an, aber wenn man selbst spielt lernt man viel schneller

Categories: Franka

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.