Hey guys,

heute melde ich mich mal wieder um von den aktuellsten oder auch etwas älteren Dingen, die ich letztes Mal vergessen hab zu erwähnen, zu berichten. Ist ne Weile her, seit ich das letzte Mal geschrieben habe, aber man findet selten Zeit zum Schreiben  😀

Wir hatten jetzt bereits 2 Mal einen lock down in der Schule, was meistens bedeutet, dass jemand mit einer Waffe im Schulgebäude ist. Glücklicherweise war nur einer davon ein sogenannter hard lock down, da es anscheinend eine Bombendrohung gab, der andere war nur eine Übung.

Außerdem hab ich von Physical Education zu JROTC, was so etwas wie ein Teil der Ausbildung oder eher die Vorbereitung für die U.S. Airforce ist, gewechselt. Das ist mega cool, man trägt Uniformen (um die tragen zu dürfen, müssen wir aber erstmal einen Test absolvieren, bis dahin tragen wir eine andere Unifrom, die aus einem grauen Shirt und einer Khakifarbenen Hose besteht) und muss die höher gestellten mit Sir und Ma’am ansprechen, halt wie im Militär. Man lernt marschieren und andere drills und ceremonies. Außerdem müssen wir monatlich 2 Stunden community service machen, was bisher aber immer echt Spaß gemacht hat, da die Leute mega nett sind 🙂

Snapchat-2192937838475276502[1]

Jeden Freitag haben wir physical training (PT), was wirklich anspruchsvoll ist! Gestern war besonders hart. Eigentlich bin ich ja relativ hartes Training gewöhnt, aber das war echt noch was anderes! Als ich heute aufgewacht bin, konnte ich mich kaum bewegen von den vielen Liegestützen und Ausfallschritten. Besonders schlimm ist Treppen laufen, das geht echt gar nicht mehr klar 😀

Ich war mit meiner host sister auf dem Festival ‚Life is beautiful‘, weiß nicht ob ihr das kennt, aber war echt mega cool 🙂

Snapchat-5773720840336266872[1] Snapchat-1730850222655145962[1]

Hier noch weitere Fotos:

 

sisters

Snapchat-2879663850720742448[1]

20151003_133838[1]

meine student ID – leider ist mein Name falsch geschrieben, aber hier gibt es nunmal kein ö 🙂

Nächste Woche ist Homecomingweek und davon werde ich euch natürlich auch berichten,

Linda

Categories: 2015Linda

Linda

Ich bin Linda, 15 Jahre alt und lebe nun für 5 Monate in den USA, genauer gesagt in Las Vegas, Nevada!

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.