Ich bin seit etwas über einem Monat hier und muss sagen, es gefällt mir sehr gut. Mittlerweile habe ich auch meine anderen Gastgeschwister kennengelernt, da wir einen Ausflug nach Logan machten, wo die anderen Kinder meiner Gastfamilie leben. Sie sind alle sehr nett.

Meine High-School gefällt mir wirklich total gut. Ich habe die Fächer: Jazz-Band, Mathematik , Couns (das ist ein Fach, bei dem man den Lehrern bei Projekten oder anderem hilft wie z. B. wichtige Zettel in andere Räume bringen.) Englisch, Fitness, Digital Media, Curr Issues (sowas ähnliches wie Geschichte) und Sinfonieorchester. Man hat immer vier Fächer an einem Tag. Also es gibt abwechselnd einen A und einen B Tag. Eine Stunde ist 80 Minuten lang. Nach der 3. Stunde kommt dann eine Durchsage durch den Lautsprecher, dass alle aufstehen und sich zur Flagge drehen müssen. Alle legen die Hand auf die Brust und sagen einen Spruch auf. Danach wartet man noch 2 Minuten in der Klasse und dann geht es auf zum Lunch. In der unteren Etage sind Tische aufgebaut, wo jeder sein mitgebrachtes Essen verzehren oder sich was kaufen kann. Die Lunchpause dauert 50 Minuten und dann kommt die letzte Stunde. Jedes Fach ist in unterschiedlichen Räumen mit unterschiedlichen Klassen. Man kann hier eine Menge an Fächern wählen und ich sitze mit 15-18 jährigen Leuten in einer Klasse. Jazz-Band und das Sinfonieorchester gefallen mir am besten, da dort viele coole Leute sind und schöne, aber auch anspruchsvolle Stücke gespielt werden. Schön finde ich auch, dass die Stimmen immer bei unterschiedlichen Stücken getauscht werden, so dass ich mal die vierte, dritte aber auch mal die zweite oder erste Stimme spielen kann. Ein besonders tolles Fach ist auch Digital Media. Wir lernen dort, wie man mit Photoshop und anderen Programmen arbeitet. Die Lehrer und Schüler sind hier alle super nett und finden es absolut cool, dass ich aus Deutschland komme. Mein Englisch wird von Woche zu Woche besser. Fantastisch ist auch, dass die Schule so viele Aktionen außerhalb der Schulzeit anbietet. Es gab z.B. schon eine Movie Night, bei der mit allen ein Film geschaut wurde und eine Poolparty, wo ein Outdoor Schwimmbad nur für die Schüler angemietet wurde, ein Discoabend mit riesen Party und DJ und alles fand in einer Turnhalle statt und ein Skateabend, wo eine Skathalle für die Schüler gebucht wurde, so dass wir dann mit Rollschuhen und Inlineskater fahren konnten. Außerdem gibt es zwischendurch auch immer Footballspiele der Schule. Da kommen immer richtig viele Leute und die Schüler haben quasi ne „Nordkurve“. Dort stehen alle und feuern zusammen mit den Cheerleaderen die Footballspieler an. In der Schule gibt es auch einen Schachclub, der immer donnerstags in der Mittagspause ist, bei dem ich mich jetzt angemeldet und heute zum ersten Mal ausprobiert habe. Ich muss sagen, der ist  ganz cool und alle sind echt nett und lustig. Ganz besonders schön sind aber dort die gratis Cookies und ein super leckeres Getränk.

Ich habe hier schon eine Menge Leute kennengelernt und viele Freunde gefunden. Es wird viel mit Freunden aber auch mit der Familie unternommen. Mit den Freunden wird abgehangen, ins Shoppingcenter gegangen, zu irgendwelchen schönen Orten gefahren und dort rumgelaufen. Mit der Familie wird zwischendurch auf den Bergen gewandert, was wirklich Spaß macht, da die Aussicht einfach wundervoll ist. Oder es wird in den Park gefahren und gepicknickt und Basketball oder andere Games gespielt.

Also ich kann nur sagen, dass es mir hier super gut gefällt und ich mich schon darauf freue, was mich diesen Monat alles so Neues erwartet.

Viele Grüße aus Utah

Euer Fabius

 

Categories: 2017Fabius

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.