Hallo Allerseits,

Heute erzähl ich euch von dem einen Mal, an dem  ich in Neuseeland Skifahren war.
Zuerst einmal wird es manche vielleicht wundern, dass man überhaupt in Neuseeland Skifahren kann, was sehr gut geht, es kommt nur darauf an, wo. Die mit Abstand besten Skigebiete liegen alle auf der Südinsel, aber es gibt ein paar kleinere auf der Nordinsel.
Da bin  dann auch ich gewesen: Whakapapa am Mount Ruapehu, was ziemlich mittig auf der Nordinsel liegt  Zusammen mit meinem besten Freund Ollie, seinem großen Bruder Julian und seiner Mutter:Verglichen mit Skigebieten in den Alpen ist das Whakapapa-Skigebiet sehr klein, es handelt sich hierbei schließlich um einen einzigen Vulkan. Leider herrschte ausserdem sehr schlechtes Wetter während unseres Aufenthaltes. Viele der schon von vorn herein wenigen liften konnten wegen dem Wind nicht laufen, weswegen wir leider nur auf der hälfte eines Hanges fahren konnten. Es hat trotzdem unglaublich viel Spaß gemacht und wir waren immer von Anfang bis Ende der Öffnungszeiten auf der Piste. Das Ganze Skigebiet bestand aus ca. fünf liften, das heißt, nach ein paar Tagen ist man dann auch durch damit. Am letzten Tag war aber tatsächlich sehr gutes Wetter, leider war die Sonneneinstrahlung sehr stark, weswegen ich mir stark mein Gesicht verbrannt habe. Ausserdem trafen wir zufällig ein Mädchen aus unserer Schule, Ella, mit der Ollie, Julian und ich sehr viel Spaß zusammen hatten. Insgesamt war das Skigebiet natürlich nicht so spektakulär, aber wenn man mit seinen Freunden unterwegs ist, macht das nichts aus.

Leider hatte ich nie die Gelegenheit, in einem richtigen Skigebiet auf der Südinsel zu fahren, von dem, was ich gehört habe gibt es dort echt tolle Pisten. Vielleicht kann ich ja mal irgendwann wieder zurück nach Neuseeland und dort Skifahren, bis dahin freue ich mich aber erstmal auf den Skiurlaub in Deutschland!

 

Edit: Hier noch ein paar Bilder, die ich finden konnte:

Sicht auf Mount Ruapehu (in den Wolken)

Von links nach rechts: Julian, Ich, Ollie und Olivia beim Skifahren

Wir und Kristen auf der Heimfahrt

 

Categories: Mika

Mika

14¾, Austauschschüler in Auckland, NZ.

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.