Hello all together,

Heute erzähle ich euch ein bisschen darüber, was ich hier so in meiner Freizeit mache. Natürlich muss ich hier jeden Tag in die Schule gehen. Die Schule dauert jeden Tag von 8.45 Uhr bis 15.45 Uhr. Nach der Schule laufe ich dann immer nach Hause. Wenn ich zu Hause angekommen bin, mache ich meine Hausaufgaben und schau ein bisschen Fernsehen. Dann essen wir meistens schon relativ früh zu Abend, so gegen 17.30Uhr.

Nach dem Abendessen treffe ich mich normalerweise mit Freunden aus der Schule und wir gehen meistens raus. Ansonsten gehe ich auch oft nach der Schule ins Gym. Das Gym ist direkt neben der Schule, deshalb gehe ich dort oft auf dem Weg nach Hause vorbei. Viele Leute aus der Schule gehen dort hin und das Gym ist hier echt gut. Manchmal gehe ich auch nach dem Abendessen mit Freunden ins Gym. Außerdem fahren wir oft nach Cork. Cork ist Irlands zweitgrößte Großstadt und nur 20 Minuten mit dem Bus von Cobh, der Stadt in der ich hier wohne, entfernt. Selbstverständlich ist Dublin die größte. In Cork gibt es eine große Einkaufsstraße und viele Läden zum essen. Außerdem gibt es noch jede Menge kleinere Läden in den Seitengassen, weshalb es auf jeden Fall einen Abstecher in diese Seitengassen wert ist. Dort findet man immer verschiedenste interessante Dinge zu finden.

Ansonsten mache ich auch viel mit meiner Gastfamilie. Wir gehen zum Beispiel oft ins Kino, oder schauen zusammen fern. Ansonsten helfe ich meiner Gastmutter beim Abendessen. Wir fahren auch gelegentlich zusammen nach Cork. Cork wird jedes Jahr im Winter mit Weihnachtslichtern dekoriert. Dann ist die ganze Innenstadt in ein weihnachtliches Licht getaucht, was einen richtig in Weihnachtsstimmung bringt. Ab und zu backen wir auch zusammen. Dann machen wir meistens Kuchen oder Cookies.

 

Außerdem mache ich auch regelmäßig Ausflüge mit Freunden aus der Schule. Unteranderem sind wir nach Galway gefahren. Der Ausflug war ein Tagesausflug. Das ist ein großer Vorteil an Irland: Man kann alles mit dem Auto oder Bus in wenigen Stunden erreichen. Galway ist eine Stadt an der Westküste von Irland. In Galway gibt es eine wunderschöne Altstadt mit vielen kleinen Cafés und Restaurants, aber auch kleinen Läden in denen man verschiedene Dinge erwerben kann. In Galway gibt es viele Straßenkünstler, wie zum Beispiel Jongleure und Straßenmusiker.

 

 

Ich hoffe euch hat der Blog gefallen, und dass ich euch meine Freizeitgestaltung ein bisschen näher bringen konnte. Wenn ihr fragen oder sonstige Anmerkungen habt könnt ihr diese gerne in den Kommentaren stellen.

Bis zum nächsten mal

Matthias


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.