Hallooooooo,

Heute hatte ich mein erstes Cross Country Training. Heute war „Distance Training“ , das bedeutet erstmal wie jeden Tag warm machen, dann mussten wir unsere Weite, die wir dem Alter bedingt laufen müssen, laufen. Dann war das Training auch schon vorbei. Es hört sich einfacher an, als es ist. Das warmmachen alleine dauert schon 45 Minuten, dann muss man dirkt danach seine Kilometer so schnell wie möglich absolvieren. Bei mir sind es 4k. Zum Abschluss wird nochmal ausgelaufen und wie vorher auch gut gedehnt. Morgen z.B. ist dann „Hill Training“. Dort werden wir dann in den Wald über eine bergige Strecke laufen zur Übung. Am Mittwoch gibt es dann „Intervall Training“. Das Wort erklärt sich irgendwie von selber, glaube ich. Und am Donnerstag ist dann wieder „Distance Training“. Es mach erstaunlicherweise echt viel Spaß. DIe Lehrer sind cool und haben echt Ahnung und die Gruppe ist auch echt nett. So, jetzt kommt noch ein „schönes“ Foto wie nach dem Training aussah und dann ist erstmal wieder Schluss.

PS: Was ich noch vergessen hatte, bei Schule war, dass man hier in der Schule sein, Handy, Ipod, Computer etc. benutzen darf. Es gibt freies W-Lan, dass sogar wirklich gut ist. Die Schule unterstützt auch dass man elektronische Sachen hat und benutzt. Das einzige was man in den meisten Fächern nicht darf ist sein Handy im Unterricht zu benutzen, was aber verständlich ist. Und z.B. 5 Minuten vor Beginn des Unterrichtes spielt die Schule Musik damit man weiß dass man mal losgehen sollte. Außerdem wird jeden morgen wenn alle in ihren Klassen sind ( seien sollten ) die Kanadische Nationalhymne gespielt. Dafür stehen alle auf, nehmen die Mützen ab…

IMG_0026

Categories: 2015Isabel

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.