Heute sind es noch genau 64 Tage, bis ich ins Flugzeug zurück nach Deutschland steige!!! Die Zeit verging soo schnell, aber ich hab bis jetzt auch schon eine menge tolle Sachen erlebt. Ich freue mich natürlich schon meine Freunde und Familie Zuhause wiederzusehen, aber jetzt gerade möchte ich noch ganz viel Zeit mit meinen neu gewonnenen Freunden verbringen und einiges erleben.

So fange ich erstmal von der letzten Woche an. Am Dienstag konnte ich endlich mein eigenes Snowboard (mit einem coolen kanadischem Design) und meine eigenen Snowboardschuhe mit nach Hause nehmen. Ich musste mich viel informieren und Boards vergleichen, aber jetzt bin ich erstmal ready für die Ski-/ Snowboardsaison….Fehlt nur noch leider der Schnee:(( Bis jetzt ist es hier nicht wirklich kalt und viel Schnee liegt auf den Bergen auch nicht. Das soll sich aber nächstes Wochenende ändern. Wir hoffen auf Schnee, damit wir bald zum Whistler fahren können und auch auf den Bergen (Cypress, Grouse) hier in der Nähe fahren können.

Am Wochenede waren wir im Whitecliff park am Horseshoe bay. Das ist  eine Bucht am Strand, von der man eine sehr schöne Sicht, besonders auf den Sonnenuntergang, hat. Dahin haben wir uns auch auf eine „abenteuerliche“ Wanderung durch den Wald gemacht, weil jemand der festen Überzeugung war, dass wir auf dem richtigen Weg sind (waren wir natürlich nicht). Als wir dann endlich angekommen sind, hat sich die Aussicht aber aufjedenfall gelohnt

.

Dieser Freitag war dann Black friday!!! Das ist hier in Kanada und den USA natürlich etwas größer als in Deutschland. Ich hab von Zuhause extra schonmal mein Weinachtsgeld bekommen und konnte dann ausreichend shoppen gehen. Die Geschäfte und Straßen waren sehr voll, weil alle die besten Angebote bekommen wollten und ich habe auch einige bekommen. Nur was meiner Meinung nach etwas nervig war, war dass in jedem einzelnen Geschäft Winachtsmusik gespielt wurde! Als ich dann wieder Zuhause mit meinen ganzen Tüten ankam, hat schon ein Paket mit selbst gebackenen Keksen, Schokonikoläuse und Adventskalender aus Deutschland auf mich gewartet:))

Sonntag haben wir dem German Christmas Market in Vancouver mal einen Besuch abgestattet. Ich muss sagen, es kam einem Deutschen Weinachtsmarkt schon ganz Nähe, abe Deutsche sind natürlich besser;) Es gab Glühwein, Käsespätzle, Raclet, Schnitzle, Bratwurst, Bräzel, Baumstrietzel, Waffeln, andere Süßigkeiten, ein Kinderkarussel und einige Lichterketten. Eine Band, die Weinachtslieder gespielt hat, war auch da. Es war eine schöne weinachtliche Atmosphäre, auch wenn der Markt nicht ganz soo groß war.

#

Soo das wars auch schon wieder und nächstes mal hört ihr dann was von meinem Tagsausflug nach Seattle an dem wir gerade arbeiten;))

 

 

 

Categories: Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.