Und jetzt ist schon mein ganzer Aufenthalt hier in den Vereinigten Staaten fast vorüber. Es ist einfach erstaunlich wie schnell die Zeit doch vergeht, wenn man so viele schöne und aufregende Dinge erlebt.
Ich bin erstaunt, wie schnell einem fremde Menschen ans Herz wachsen können. Meine Gastfamilie ist einfach nur großartig und ich kam mit allen Familienmitgliedern wunderbar zurecht. Wenn man mit ihnen ein ganzes Jahr zusammen lebt, wird man schon traurig, wenn man über den Abschied nachdenkt. So ist das aber nicht nur mit meiner Familie, alle meine neu gewonnenen Freunde werde ich schwer vermissen. Natürlich muss man diese bezaubernde Umgebung hier vermissen. Der weiße Strand, das blaue Wasser und die Sonne sind einfach nur genial.

Die letzten paar Wochen hier sind natürlich schon total verplant. Obwohl ich hier in der Gegend eine so lange Zeit verbracht habe, gibt es immer noch so viel zu unternehmen. Man will noch alles mitnehmen, bevor es dann wieder nach Deutschland geht. Die Schule in den letzten zwei Wochen ist mehr oder weniger nebensächlich. Die Klausurenphase liegt zwar noch vor mir, allerdings gucken wir nur noch Filme und spielen Karten. Heute war ich mal wieder nach der Schule am Strand, um

Wenn dann die Schule vorbei ist, kommen mich meine Eltern abholen. Ich bin schon recht aufgeregt, sie wieder zu sehen und in den Arm zu nehmen. In dieser Hinsicht fühlt sich ein Jahr schon lang an, aber durch Skype und Facebook konnte man diese Hürde auch überwinden. Ich denke, es wird recht interessant, wenn dann meine Familie meine Gastfamilie persönlich kennenlernen wird.
Anschließend geht es dann noch durch ganz Florida, um noch einige Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Ich kann meine Ferien schon gar nicht mehr abwarten!
Ich bin einfach nur so froh und stolz, dass ich die Entscheidung getroffen habe, ein Jahr im Ausland zu leben. „I DID IT!“ Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mir dieses Jahr ermöglicht haben, besonders bei meinen Eltern und ELE 🙂

Categories: 2011Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.