Hello everybody ,

es ist mal wieder so weit. Hier kommt mein nächster Bericht. Also,Schule ist eigentlich sehr gut! Der Unterricht fällt mir immer leichter. Allerdings nimmt er doch deutlich mehr Zeit in Anspruch als in Deutschland.  Der Unterrichtsstoff ist, nachdem man jetzt die Sprache auch versteht, relativ einfach.  Trotz alledem, wenn man jede Woche in jedem Fach einenTest oder ein Quiz schreibt, dann muss man immer auf dem neusten Stand sein. Die Lehrer sind eigentlich wie überall, es gibt gute und nette, aber auch welche, die einfach nicht unterrichten können.  Ich glaub, das ist überall auf der Welt gleich! 😀 Ich habe mittlerweile so viele Leute kennengelernt. Darüber bin ich sehr froh! Denn vor Beginn meiner Reise hatte ich ein wenig Bammel, dass ich keine Freunde finden werde. Aber das hat sich als kein Problem herausgestellt, denn ich habe schon am ersten Schultag Kontakte geknüpft und nun kenne ich schon eine Menge Leute. Der Football  hat mir sehr geholfen Leute kennen zu lernen.  Ich bin ein wenig traurig, da die Football Saison nun vorbei ist. Im letzten Spiel war ich sogar in der Startformation der Defense. Es war wirklich aufregend und ein wirklich gutes Spiel, leider haben wir knapp verloren. Im Moment mache ich keinen Sport. Ich überlege was ich als nächstes ausprobieren möchte oder ob ich einfach die Weihnachtszeit mit meiner Familie genieße und erst wieder nach Weihnachten anfange Sport zu treiben.Wir werden sehen!

Halloween war richtig toll! Wir hatten eine Nachbarschaftsparty. Es waren 20 bis 30 Leute! Die Stimmung war echt großartig, und wie unser Nachbar das Haus geschmückt hatte, war auch cool. Meine Gastfamilie und ich haben uns als „Kiss“ verkleidet.


In der Schule hatten wie eine Pep Rally mit dem Motto „Night/Scary“. Eine Pep Rally ist ein Event der Schule, bei dem alle Schüler in der Turnhalle zusammen kommen und einfach Party machen. Die Band macht Musik, die Cheerleader tanzen und verschiedene Klassen führen ein kleines, kurzes  Theaterstück auf oder machen sonst irgendetwas, das zum Thema passt. Unsere Klasse hat den Tanz aus dem Musikvideo „Thriller“ von Michael Jackson aufgeführt. Wir haben uns alle als Zombies oder Tote verkleidet. Wir hatten eine Menge Spaß und sahen sehr gut aus mit unseren Kostümen!

Neben all diesen Events von der Schule ist die Kirche ein großer Treffpunkt. Dort lernt man stets neue Leute kennen und macht auch immer wieder tolle Dinge. Sonntagabend ist dann normalerweise „Youth Group“, das heißt Schüler in meinem Alter kommen zusammen gucken Filme, spielen Spiele oder unterhalten sich und essen alle zusammen Dinner. Sonntag ist somit immer ein toller Tag in der Gemeinde.

Am Ende des Monats ist dann Thanksgiving. Darauf freue ich mich schon sehr. Es scheint ein nettes Familienfest zu sein, außerdem bekommen wir drei Tage frei. Dann fängt die eigentliche Weihnachtszeit an.Ich bin gespannt wie Christmas hier in den USA gefeiert wird. Ich werde mich melden und dann wieder berichten. Bis dahin alles Gute!

See you soon

Tim

Categories: 2011Tim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.